Über mich Slide

Über mich

Volljuristin, Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie & Coach

Juristerei und Psychotherapie – zwei Welten, die auf den ersten Blick vielleicht nicht zusammenpassen, sich bei genauerem Hinsehen aber wirkungsvoll ergänzen. In beiden Bereichen geht es vor allem darum, definierte Ziele zu erreichen, Herausforderungen zu meistern und Probleme zu lösen. Die Herangehensweise dabei ist jedoch unterschiedlich. Als Juristin bin ich eine formale, faktenorientierte und strukturierte Arbeitsweise gewöhnt. Die therapeutische Arbeit ermöglicht eine offenere Vorgehensweise, bei der neben Informationen und Tatsachen vor allem auch die emotionale Seite und die Bedürfnisse und Interessen der/des Einzelnen im Fokus stehen und die daher eine Zusammenarbeit auf anderer Ebene erlaubt. Die Kombination aus juristischer Arbeitsweise und therapeutischem Vorgehen mit der Einbeziehung des Unterbewussten ermöglichen eine ganzheitlichere Herangehensweise.

Erstmals wirklich näher beschäftigt mit der Macht der Gedanken und dem Unterbewusstsein habe ich mich während meines Studiums der Rechtswissenschaften in Augsburg. Damals hatte man mir ärztlicherseits nach einem Unfall und anschließender OP diagnostiziert, dass ich möglicherweise nie mehr ohne Krücken werde laufen können. Weil dies für mich mit Anfang 20 nicht hinnehmbar war, begann ich, mich neben dem körperlichen (Geh-)Training vor allem auch mit verschiedensten mentalen Techniken und Methoden zu beschäftigen… und ich kaufte mir ein Flugticket nach Peru. Nach knapp sechs Monaten harten Trainings konnte ich die ersten Schritte ohne Hilfsmittel gehen – nach knapp einem Jahr nahm ich nicht nur an meinem ersten Triathlon teil, sondern ging auch den Salkantay-Trail in Peru.

Während ich meinen juristischen Berufsweg in meiner Heimatstadt München zuerst in einer Rechtsanwaltskanzlei und dann knapp 10 Jahre als Volljuristin im öffentlichen Dienst (Referatsleiterin und Leiterin der Vergabestelle) fortsetzte, absolvierte ich berufsbegleitend verschiedene Ausbildungen und Abschlüsse als Coach, NLP Master Practitioner etc.

Im Laufe der Zeit kristallisierte sich für mich immer mehr heraus, dass bei den meisten Konkflikten und Problemen juristisches Fachwissen allein oft zu keinen nachhaltigen und zufriedenstellenden Lösungen führte, sondern vor allem auch emotionale und persönliche Themen eine wichtige Rolle spielten. Diese wollte ich fortan hauptsächlich in den Fokus meines beruflichen Lebens rücken. Um Menschen neben Coaching auch im therapeutischen Bereich zu unterstützen, machte ich u.a. eine einjährige Hypnoseausbildung und bin zudem als Heilpraktikerin für Psychotherapie zugelassen.

Nachhaltige Lösungen und Entwicklung

Ich möchte Menschen dabei unterstützen, mehr Handlungsalternativen für sich herauszuarbeiten und eigenständige Problemlösungskompetenzen zu entwickeln. Wichtige Schritte hierfür sind:

  • Ziele definieren
  • Ressourcen entdecken und stärken
  • Blockaden lockern und lösen
  • Verschiedene Wahrnehmungspositionen einnehmen
  • einschränkende Glaubenssätze erkennen und ggf. verändern.

Qualifikationen

  • Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Gesundheitsamt Mainz)
  • Hypnotherapeutin (Hypnovita)
  • Systemischer Executive Coach (Firm GmbH)
  • Soft-Skill-Manager im Businessbereich (Firm GmbH)
  • NLP Master Practitioner (SoNLP)
  • HypnoPractitioner (Hypnovita)
  • Havening Techniques® Practitioner (Hypnovita)
  • Volljuristin (Ass.jur.)

Vom Deutschen Verband für Hypnose e.V. anerkannte Hypnotherapeutin